Neue Tutorial-Reihe: Online-Daten und -Dateien sichern und wiederherstellen. Leicht nachvollziebar für Jedermann.
Tutorials: Lokale Testumgebung einrichten und die neuesten Entwicklerversionen herunterladen. Unterschiedliche Versionen ausprobieren.
Tipp: Von Version 3.0.0 bis 3.1.5 inkl. haben 62 neue Features in Joomla! 3.x Einzug gehalten. Einen detaillierten sowie bebilderten Überblick darüber verschafft dieser Artikel.
Tipp: Bislang haben über 40 neue Features in Joomla! 2.5 Einzug gehalten. Einen detaillierten sowie bebilderten Überblick darüber verschafft dieser Artikel.
Tipp: Nicht genügend Speicherplatz auf der Windows Partition vorhanden? Nicht verzweifeln, dafür gibt es ein Tool, das selbst bei hartnäckigen Fällen hilft.
Grundlagen -Tutorial: Bilder und Dateigrößen verkleinern, das richtige Dateiformat wählen,- dpi, ppi und coole Tools kennenlernen.
Ausführliches Tutorial über das Joomla!-Rechtemanagement: Grundprinzipien verstehen, inkl. eines Fallbeispiels (Redaktion). BONUS: Auch als Download verfügbar!
Ein Firefox Add-on, das nichts vergessen lässt. Termine und Aufgaben in den Griff bekommen. Auch als Thunderbird Add-on!
Review: Links das Original, rechts die komprimierte Version, ein paar Mausklicks und fertig ist das Bild fürs Internet!
Tutorial: Wie man ein Template von Joomla! 1.5 auf Joomla! 2.5 upgradet oder ein neues erstellt. BONUS: Mustertemplate zum Download!
Ein wahres Juwel für jeden Webdesigner. Und es steckt mehr unter der Haube, als man anfangs denkt
 
Mittwoch, 03. September 2014

Was ist neu in Joomla 2.5.x? - Tipp Was ist neu in Joomla 2.5.x? - Tipp Hot

Update: Der Artikel ist nun auf dem Stand der Joomla!-Version 2.5.19.


Am 24.1.12 ist die Joomla! Version 2.5 final erschienen. Nun fragen sich viele Anwender, welche Veränderungen auf sie zukommen werden.

Andrea Tarr hat auf community.joomla.org diesen englischsprachigen Artikel über alle neuen Funktionen der Version 2.5.0 verfasst. Diesen Beitrag habe ich reduziert und mit freier Wortwahl im Folgenden übersetzt.

Außerdem wird die Frage geklärt, ob sich hinsichtlich der Templates und des Rechtesystems etwas ändert.

Index

 

 

Roadmap von Joomla! bis Dezember 2014


Schauen wir uns vor der versprochenen Übersetzung zuerst die Roadmap von Joomla! näher an:

  • Joomla! 2.5 ist am 24. Januar 2012 erscheinen, ist ein LTS (Long Time Support Release und wird mindestens bis Dezember 2014 supportet).
  • Joomla! 1.7 wird seit dem 24.Februar 2012 (laut offiizieller Ankündigung) nicht mehr offiziell unterstützt.
  • Joomla! 1.5 ist im April 2012 ausgelaufen.
  • Im  September 2012 erscheint Joomla! 3.0 (ist ein STS, Dauer ca. 6 Monate). Ausführliche Informationen über Joomla! 3.0 sowie dessen Vorabversionen (alpha, beta, RC) und Features könnt ihr diesem Software-Lupe.de Artikel entnehmen.
  • Am 24. April 2013 wurde Joomla! 3.1 veröffentlicht (ist ein STS, Dauer ca. 6 Monate)
  • Am 6. November 2013 wurde Joomla! 3.2 veröffentlicht (STS, Dauer ca. 6 Monate)
  • Am 1. April 2014 erscheint voraussichtlich Joomla! 3.3 (STS, Dauer ca 6 Monate)
  • Oktober 2014 erscheint voraussichtlich Joomla! 3.5 (LTS, Dauer ca 2 Jahre)
  • Der Oktober 2014 läutet gleichzeitig das Ende der Joomla! 2.5.x Reihe ein. Offiziell wird 2.5.x noch bis Dezember 2014 - supportet (mit Sicherheits-Updates versorgt). Inoffiziell könnten die Updates für schwerwiegende Sicherheitslücken noch ausgedehnt werden. Dies war die Praxis in der Vergangenheit, kann - muss aber nicht - wieder so sein.



Was wird sich im Rechtesystem ändern?


Hinsichtlich des Rechtesystems hat sich in der Version 2.5 bislang nichts geändert.



Und wie sieht es bei den Templates aus?


In der Datei templateDetails.xml wird aus der Versionsnummer 1.7 eine 2.5:

<extension version="1.7" type="template" client="site">
wird zu
<extension version="2.5" type="template" client="site">
Die zweite Änderung betrifft die Datei system.css im Ordner templates/system/css. Die Stylesheet-Anweisung für den Debug-Modus wurde entfernt.

Im Ordner templates/system befindet sich die Datei offline.php. Hier wurde die Möglichkeit hinzugefügt, ein eigenes Bild auf der Offline-Seite anzuzeigen.


Overrides, Beez und was es sonst noch zu beachten gibt


Beez

Wichtig für Anwender, die ein überarbeitetes und nicht umbenanntes Beez-Template im Einsatz haben: Viele Dateien werden bei dem Upgrade überschrieben. Die folgende Abbildung zeigt die unterschiedlichen Dateien, zwischen den Versionen 1.73 und  2.5.0 Beta 2.Weitere Änderungen zwischen 1.73 und 2.5.0 bestehen im beez/html-Order. Durchgängig alle Dateien wurden im Kopfbereich mit einer neuen Versionsnummer bestückt - was außer der Information keinerlei Auswirkungen hat. Jedoch würde nun ein Screenshot Vergleich 1.7.3 <-> 2.5.0 alle Textdateien anzeigen.

Falls ihr jetzt komplett verwirrt seid, weil ich zuvor schrieb, dass es bzgl. der Templates nur drei Änderungen gibt: Dies war auf eigene erstellte Templates bezogen.

CSS

Wahrscheinlich müsst ihr auch das Stylesheet des eigenen Templates auf Grund der neuen Suchen-Funktion erweitern. Das betrifft möglicherweise  die neuen IDs, bzw. Klassen .finder, #finder-search, form .finder label, dl.search-results dd.result-url, .finder .inputbox und #header form .finder (ohne Garantie auf Vollständigkeit). Außerdem sind folgende Klassen für die neuen Intro- und Artikelbilder (s. weiter unten) hinzugekommen: .img-fulltext-left, .img-intro-left, .img-fulltext-right, .img-intro-right.

HTML Overrides

Wer Overrides erstellt hat (auch Beez-Templates sind davon betroffen), muss diese überprüfen und gegebenenfalls anpassen.


Die unterschiedlichen Template-Dateien J!1.7.3 <-> J!2.5 Beta2



Eine neue Funktion in Joomla! 2.5.7


Leider setzt dieses neue Feature unverständlicherweise genau wie das automatische Joomla!-Update auf ein aktiviertes allow_url_fopen.



Sprache jetzt per Knopfdruck installieren


Unter "ERWEITERUNGEN" -> "SPRACHEN" befindet sich zwischen dem Icon "STANDARD" und dem "OPTIONEN"-Icon nun die Möglichket die Sprache zu installieren.

Der alternative Klickweg ist "ERWEITERUNGEN" -> "ERWEITERUNGEN" -> Kartenreiter "INSTALL LANGUAGES (SPRACHEN INSTALLIEREN)". Klick dadrauf führt zu drei weiteren Icons mit denen man den Cache leeren, Sprache suchen und installieren kann. Aber nur, wenn das unsichere allow_url_fopen serverseitig aktiviert wurde.



Die neuen Funktionen von Joomla! 2.5.5 im Überblick


Die Joomla!-Version 2.5.5 beschert den Anwendern direkt elf neue Features.



Templates können kopiert werden


Man muss schon etwas suchen, um dieses neue Feature zu finden:  "ERWEITERUNGEN" -> "TEMPLATES" -> Kartenreiter "TEMPLATES" und nun einen Doppelklick auf den Namen des auserkorenen Templates (auf dem Screenshot ist das Admintemplate Hathor ausgewählt). Wie ihr sicher schon stark vermutet, lässt sich mit dieser neuen Option ein Template komplett kopieren.


Template kopieren



Nutzungsbedingungen


Erreichbar unter "ERWEITERUNGEN" -> "PLUGINS" -> "BENUTZER-PROFILE". Hier kann eingestellt werden, dass der Anwender bei der Registrierung den Nutzungsbedingungen zustimmen muss und es kann auf einen selbst erstellten Beitrag (AGB/Nutzungsbedingungen) verlinkt werden.


Nutzungsbedingungen



Option "Username ändern" (de)aktivieren


Über "BENUTZER" -> "BENUTZER" -> Klick auf das Icon "OPTIONEN" lässt sich verhindern, dass Anwender ihren Usernamen ändern können.


Usernamen ändern



CSS Klasse für Jform field label


Ein Feature, das vornehmlich für die Template-Entwicklung wichtig ist. Man kann ein form manifest wie zum Beispiel /administrator/components/com_content/models/forms/article.xml bearbeiten und dort  labelclass="control-label" zu einem Feld hinzufügen, zum Beispiel <field name="title" type="text" label="JGLOBAL_TITLE" labelclass="control-label" description="JFIELD_TITLE_DESC" class="inputbox" size="30" required="true" />

Um den Erfolg zu überprüfen, nun im Backend einen Artikel bearbeiten und mit Firebug das Label des Feldes "Titel" inspizieren, es sollte nun die CSS Klasse "hasTip required control-label" haben. Wozu das Ganze? Zum Beispiel erfordert Twitter Bootstrap (mit dem wir ab Joomla! 3.0 Bekanntschaft machen werden) die CSS Klasse "control-label" für die Labels der Felder in Formularen.



Zugriffszähler in Weiterleitung


Hinter "KOMPONENTEN" -> "UMLEITUNGEN" -> Klick auf das Icon "NEU" (oder eine bestehende Umleitung bearbeiten) versteckt sich ein neuer Zugriffszähler.


Zugriffszähler



Weiterlesen-Link in RSS-Artikeln


Über "INHALT" -> "BEITRÄGE" -> Klick auf das Icon "OPTIONEN" -> Kartenreiter "INTEGRATION" kann die Anzeige von Weiterlesen-Links für Feed-Einträge ein- oder ausgeschaltet werden.


Weiterlesen-Link



Medienfelder mit Vorschau


Formularfelder, in denen Medien ausgewählt wurden, verfügen nun über eine Vorschau-Option.


Medienvorschau



Passwort-Resets einschränken


Über "BENUTZER" -> "BENUTZER" -> Klick auf das Icon "OPTIONEN" kann die "Passwort zusenden"-Funktion eingeschränkt werden. Dies ist ein Schutz vor etwaigen Bot-Attacken in diese Richtung. Passwort-Resets können in der Anzahl als auch in der zeitlichen Abfolge reduziert werden.


Passwort Resets



Auto-Update mit visuellem Feedback


Während des Joomla! Auto-Updates wird der Vorgang mit Spinner, Progressbar und Mitteilungen visualisiert. Nach Abschluss des Updates erscheint ein neues Layout, das ein erfolgreiches Update zeigt.



Modulzuweisung: Menüauswahl verfeinert


Klickpfad "ERWEITERUNGEN" -> "MODULE" -> "IRGENDEIN MODUL" werden ja bekanntlich Menüpunkte zugewiesen, bei deren Aufruf das Modul angezeigt werden soll.

Mit Joomla! 2.5.5 hat jeder Kartenreiter (s. Screenshot dort der Kartenreiter "About Joomla) die Buttons "Alles auswählen", "Auswahl aufheben" und "Auswahl umkehren" erhalten. Dies erleichtert den Umgang mit den Checkboxes natürlich enorm.


Passwort Resets



Medienmanger: Mehrere Dateien gleichzeitig hochladen


Klickpfad "INHALT" -> "MEDIEN" -> "DATEIEN HOCHLADEN". Wenn bei der Auswahl der hochzuladenden Medien die STRG-Taste gedrückt wird (plus linker Mausklick) können mehrere Dateien selektiert und anschließend hochgeladen werden.


Passwort Resets



Die neuen Funktionen von Joomla! 2.5.4 im Überblick


Mit Joomla! Version 2.5.4 wurden erstmals wieder drei neue Features integriert. Die Versionen 2.5.1 - 2.5.3 enthielten ausschließlich Sicherheits- und/oder Bugfixes.



Meta-Tag: Joomla!-Version anzeigen oder eben nicht


Unter "KONFIGURATION" -> Kartenreiter "SITE" befindet sich ganz unten die Möglichkeit die Joomla!-Version anzeigen zu lassen oder zu verstecken. Was hat es damit auf sich?

Wer auf einer Webseite schon einmal in den Seitenquelltext geschaut hat (Tastenkürzel: STRG U) oder wer sich mit der Erstellung von Templates beschäftigt kennt die Meta-Tags oder hat sie vielleicht zumindest schon einmal gesehen.

Wenn die neue Funktion aktiviert ist, wird im Seitenquelltext das Folgende angezeigt (oder ähnlich):
<meta name="generator" content="Joomla! - Open Source Content Management  - Version 2.5.6" />

Sinn oder Unsinn der (De)aktivierung dieses Meta-Tags ist nicht Gegenstand dieses Artikels. Wer die Funktion aktiviert und seine Website bei den Google Webmaster-Tools eingetragen hat, wird dort über ein ggfs. vorhandenes Joomla!-Update informiert.


screen 120



Zugriffsebenen für Sprachen


Über "ERWEITERUNGEN" -> "SPRACHEN" -> Kartenreiter "INHALT" können nun den Sprachen des Inhalts Zugriffsebenen zugeordnet werden.


Zugriffsebene Sprachen



Verbesserte Joomla!-Aktualisierung


Die Funktion "Joomla! aktualisieren" wurde verbessert. Neu daran ist, dass es dafür jetzt eine Komponente gibt: "com_joomlaupdate". Diese erreicht man entweder, wenn man im Kontrollzentrum auf das Joomla! Aktualisieren-Icon klickt oder aber über "KOMPONENTEN" -> "JOOMLA!-AKTUALISIERUNG".

Es informiert den Anwender über vorhandene Joomla!-Updates. Über das Optionen-Icon kann der Aktualisierungs-Server ausgewählt werden. Die in die neuerliche Entwicklung eingeflossenen Optimierungen greifen bei langsameren Servern in Verbindung mit dem Auto-Update.


Auto-Update



Die neuen Funktionen von Joomla! 2.5.0 im Überblick


Das Uprade von Joomla! 1.7.3 auf Joomla! 2.5 kann über die Update- oder die Installieren-Funktion des Backends bewerkstelligt werden. Die meisten Erweiterungen werden vermutlich auch weiterhin ihre Dienste verrichten.

Wer sein Update/Upgrade weiterhin via Hochladen der Dateien per FTP bewerkstelligt, kann nun eventuell dazugehörige und zwingend durchzuführende Datenbankaktualisierungen per Knopfdruck erledigen - siehe Abschnitt "Datenbankaktualisierung per Knopfdruck". Das Upgrade von Joomla! 1.5 erfordert wie gehabt eine Migration.



Neue Suchen-Funktion


Basierend auf Finder, das von jXtended entwickelt wurde, ist nun eine neue Sprachen-Suchen-Funktion integriert worden, inklusive automatischer Vervollständigung. Die Daten werden indexiert für größere Flexibilität und erhöhte Performance. Neben der Komponente "Suchenindex" (Smart Search) existieren Plug-ins. 3rd-Party-Entwickler können für ihre Erweiterungen dererlei Plug-ins ebenfalls erstellen.

In der Komponente lassen sich Statistiken anzeigen, der indizierte Inhalt, Suchen-Filter und "Content Maps". Ehrlich gesagt, kann ich mit diesem neuen Feature selbst noch nicht viel anfangen, und vermag daher wenig darüber zu sagen.


screen_04



Unterstützung zusätzlicher Datenbanken


Neben den bisherigen MySQL und MySQLi Datenbanken werden künftig auch MS SQL, Postgre SQL, Oracle, SYLite und PDO Treiber zur Verfügung stehen. (In wieweit dies bereits in 2.5 der Fall sein wird, vermag ich persönlich nicht zu sagen).



Update Hinweis


Im Kontrollcenter weisen zwei neue Icons auf notwendige Updates für Joomla! selbst oder dessen Erweiterungen hin.

Neue Icons



Datenbankaktualisierung per Knopfdruck


Unter ERWEITERUNGEN -> ERWEITERUNGEN wurden ein neuer Kartenreiter sowie ein neues Icon etabliert. Diese neue Funktion checkt, ob das Datenbank-Schema nach einem Upgrade oder Update aktuell ist.

Was vor allem für Anwender wichtig ist, die das Upgrade/Update via FTP durchführen. Ein Hochladen von Dateien hat keinerlei Einfluss auf die Datenbank und den darin enthaltenen Tabellen. Sollten also bei einem Upgrade/Update auch Veränderungen in den Datenbanktabellen notwendig sein und das wurde nicht ausgeführt, zeigt dieses nette Tool das an. Ein Klick auf das Icon Fix (Reparieren) reicht dann aus, um auch die Tabellen zu aktualisieren.

Wer das Joomla! Upgrade/Update per ERWEITERUNGEN -> INSTALLATIEREN oder ERWEITERUNGEN -> AKTUALISIEREN durchführt, benötigt den REPARIEREN-Button nicht.  



Datenbank Reparatur

 


Integriertes Captcha


Was in früheren Joomla!-Versionen nur durch ein Plug-in möglich war, ist jetzt fest im Core integriert: Die Captcha-Box. Der Anwender benötigt lediglich einen Key (von reCAPTCHA) und kann das Anti-Spam-Tool anschließend direkt im Registrierungsformular verwenden. Auch in anderen Erweiterungen, die ein Captcha einsetzen können, soll die Core-Variante funktionieren. 3rd-Party-Entwickler können auf dieser API aufbauend, eigene Captcha-Plug-ins entwickeln.

Über BENUTZER -> BENUTZER -> OPTIONEN ist die Funktion erreichbar.


Das neue Captcha-Feature



Neues Menü direkt mit einem Modul verlinken


Direkt nach der Erstellung eines neuen Menüs kann dieses im Menümanager mit einem Modul verlinkt werden.


Menü mit Modul verknüpfen



Bilder- und URL-Felder für jeden Beitrag


Jedem einzelnen Beitrag können nun ein Intro- sowie ein Artikel-Bild und bis zu drei Links hinzugefügt werden. Die Bilder und Links sind nicht gestyled, jedoch haben die Bilder einen Abstand (margin) erhalten. Außerdem werden die Bilder in Originalgröße eingefügt, es existiert keine Crop-Funktion oder dergleichen.

Das Intro- oder auch Vorschaubiild ist in der Regel kleiner und wird links oder rechts neben den Artikeltext platziert. Positionierung, ALT-Text und Caption-Text (Bildunterschrift) sind über die Optionen einstellbar. Gezeigt wird das Vorschaubild innerhalb des Teaser-Textes, also in der Blog-Ansicht.

Das Artikelbild hat seinen Platz innerhalb des komplett angezeigten Artikels. Die Optionen sind dieselben wiie beim Intro-Bild.

Die bis zu drei möglichen Links werden ebenfalls im einzelnen Artikel angezeigt, und zwar als Liste direkt oberhalb des Artikeltextes. (Die Abbildung zeigt die englische Sprache.)


Wie ein echter Blog: Bilder und URLs einfügen



E-Mail-Benachrichtigung über neue Benutzer-Registrierung


Über BENTUZER -> BENUTZER -> OPTIONEN  ist einstellbar (ja oder nein), ob der Admin eine Benachrichtigung per E-Mail erhalten soll, wenn sich ein neuer Benutzer auf der Website registriert. (Die Abbildung zeigt die englische Sprache, da dieses neue Feature in der vorliegenden Joomla! 2.5 Beta 1 noch nicht übersetzt ist.)


E-Mail-Benachrichtigung ein-oder ausschalten



Notizen zu jedem Menüpunkt


Wie die Überschrift schon beschreibt: Man kann zu jedem einzelnen Menüpunkt eine Notiz hinterlegen. So behält man selbst oder der Kunde stets den Überblick über die Zuordnung eines Navigations-Elements.


Notizen gegen die Vergesslichkeit :)

 

 


Maßgeschneiderte Black- oder Whitelists


Über SITE -> KONFIGURATION -> TEXTFILTER können Tags, Attribute, Black-, White- und No HTML-Lists jeder Gruppe gesondert zugeordnet werden.

Standard Blacklisten erlauben alle Tags und Attribute außer denen, die in der Black List standardmäßig enthalten sind. Tags der Black List: applet, body, bgsound, base, basefont, embed, frame, frameset, head, html, id, iframe, ilayer, layer, link, meta, name, object, script, style, title, xml. Attribute der Black List sind.: include, action, background, codebase, dynsrc, lowsrc. Zusätzliche Tags und Attribute können mit der Auswahl "Default Black List" und dem Eintragen in die Felder "Elemente filtern" sowie "Attribute filtern" hinzugefügt werden.

Eigene Blackliste ermöglicht einen Override der "Default Black List (Standard Blackliste)". Nach Auswahl von "Custom Black List (Eigene Blackliste)" aus dem Drop-Down-Menü können die Felder "Filter Tags (Elemente filtern)" und "Filter Attributs (Attribute filtern)" entsprechend bestückt werden. Ich vermute, dass damit nur die Tags und Attribute verboten sind, die in die Felder eingetragen wurden.

Whiteliste erlaubt ausschließlich die Tags und Attribute, die in den Feldern eingetragen wurden - auch hier dasselbe Procedere: White List auswählen und Felder bestücken.

Kein HTML entfernt alle HTML-Tags aus dem Inhalt, wenn es abgespeichert wird.

Diese Einstellungen arbeiten unabhängig des benutzten Texteditors. 

 

screen_10



Flexibleres Filtern innerhalb des Artikelmanagers


Das Filtern mit der Option Kategorien lässt sich nun bis zum maximalen Level 10 einstellen.  


Level bestimmen



Sprach-Overrides per Backend


Eine weitere tolle neue Funktion ist die Möglichkeit, Teile der Sprache im Backend nach dem eigenen Geschmack zu überschreiben. Zu erreichen ist dieses dankbare Tool über ERWEITERUNGEN -> SPRACHEN -> OVERRIDES.

Rechts befindet sich ein Drop-Down-Menü über das die gewünschte Sprache des Front- oder Backends gewählt wird. Ein Klick auf "NEU" und schon lässt sich ein Sprachstring anpassen. 


Sprache bearbeiten über das Backend


Im Feld "Sprachkonstante" (Punkt 3) muss der zu übersetzende String eingetragen werden, der innerhalb des Joomla!-Cores als Text-Platzhalter genutzt wird, er besteht in der Regel aus einer Aneinanderreihung unterschiedlicher Begriffe, die mit einem Unterstrich verbunden sind. Solche Strings bekommt man auch zu Gesicht, wenn sie noch nicht in die voreingestellte Sprache übersetzt wurden.

Normalerweise trifft man eher selten auf diese Sprachkonstanten und es dürfte auch nicht so einfach sein, sie sich zu merken. Glücklicherweise hilft das neue Tool auch dabei. Ich demonstriere das an Hand eines Beispiels. Auf der rechten Seite kann ein Suchbegriff eingetragen werden (Punkt 1). Vielleicht möchte man ja lieber statt des Begriffs "Benutzer" das Wort "User" einsetzen.

Nach Eingabe von "Benutzer" werden unterhalb alle Übersetzungen die das Wort "Benutzer enthalten" samt der Sprachstrings gelistet. Wie man sieht, betrifft das nicht nur die Joomla!-Core-Übersetzungen, sondern auch die Sprachstrings der Erweiterungen werden aufgeführt. Ein Klick auf eins dieser Listenelemente (Punkt 2) überträgt diesen in die Felder links (Punkte 3 und 4). Nun ist es ein Leichtes im Textfeld (Punkt 4) das Wort "Benutzer" von Benutzer sperren in User zu ändern.


Mit einem Suchbegriff und Klick zur richtigen Stelle



Notizen über User sammeln


Sicherlich ein Feature über das sich besonders Lehrer oder Personalsachbearbeiter freuen dürften: Unterschiedliche kategorisierte Notizen über jeden einzelnen User anzulegen. Jede Notiz kann wie ein Beitrag gestaltet werden.

Eine neue User-Notiz wird über BENUTZER -> BENUTZER  plus Klick auf das gelbe Notiz-Icon neben dem Usernamen oder über BENUTZER -> BENUTZERHINWEISE -> NEUER HINWEIS erstellt.


Kleine Icons für den schnellen Zugriff



Notizenmanager



Und nun einen Roman verfassen



Umkehr in der RSS-Feed-Sortierung


Die Sortierung der angezeigten Feeds lässt sich auf "aktuellste" oder "älteste"  zuerst anzeigen setzen. Zu erreichen über KOMPONENTEN -> NEWSFEEDS -> FEEDS -> NEU oder BEARBEITEN -> rechts Anzeigeoptionen.


Sortierung einstellen



Site offline mit eigenem Logo


Wer seine Website schon einmal für Wartungsarbeiten offline gestellt hat, kennt die Loginmaske mitsamt Joomla!-Logo. Über SITE -> KONFIGURATION -> SITE kann ein eigenes Offline Bild hochgeladen werden.  


Offline Logo hochladen

 



Nach der Installation in den Offline-Modus


Während der Installation von Joomla! lässt sich auswählen, ob die Website nach Beendigung offline oder online gehen soll.



Verbesserte Performance


Die Auswahl unter Menütyp unter MENÜS -> NEUER MENÜEINTRAG oder MENÜS -> MENÜEINTRAG BEARBEITEN wird jetzt nur noch geladen, wenn sie tatsächlich aufgerufen wird.



Status Anzeige im Backend gekürzt


Sie hat sich wohl in der Vergangenheit mit der linken Menüleiste überschnitten, daher wurde die Anzeige wieder verkürzt.


Joomla! 1.7.3:

Joomla 1.7.3


Joomla 2.5:

Joomla 2.5



"Wer ist Online"-Modul nach Benutzergruppen sortieren


Die Anzeige im Frontend wird nach Gruppen sortiert.


Wer ist online Modul



Installation: Check auf Native Zip


Während des Pre-Installations-Checks wird innerhalb der empfohlenen Einstellungen auf "Native Zip support" geprüft.



Flexiblere Anzeige im Syndication Feed Modul


Freie Auswahl: Welcher Text (Joomla! 1.7) oder ob (Joomla! 2.5) überhaupt Text oder ob der Standardtext neben dem Syndicate Icon angezeigt werden soll.  


Textanzeige



Wechselnde Meta-Tags für mehrsprachige Sites


Bietet Suchmaschinen die Möglichkeit Meta Tags und Links für zum Menü dazugehörige Seiten in anderen Sprachen zu erkennen.



Menüeinträge mit demselben Alias


Menüeinträge aus unterschiedlichen Sprachen können denselben Alias besitzen. Zum Beispiel /en/news.html und /de/news.html



Plug-in Manager: System-Language Code


Diese Funktion ermöglicht Suchmaschinen die Sprache und den Ländercode zu finden, den sie erwartet haben - in Fällen, in denen das Joomla! Sprachenpaket eine andere Sprache nutzt.


Verbessertes SEO



Debug-Modus formatiert


Gut sortiert, da CSS-gestyled, der Debug-Modus in Jooomla! 2.5


Der Debug-Modus



Ein echter Autoloader


Mit dem Autoloader brauchen Entwickler keine Gedanken mehr daran zu verschwenden, ob die Class die sie gerade brauchen, in den Platform Dateien libraries/joomla oder in den CMS Dateien libraries/cms liegen.



Kein automatischer E-Mail-Versand


Wer jemals per Hand einen neuen User angelegt hat, wird das sicher kennen: Joomla! verschickt automatisch eine E-Mail an die eingebene E-Mail-Adresse mit der Information, dass der User "Username" mit diesem Passwort "Passwort" angelegt wurde. Diesen E-Mail-Versand kann man nun deaktivieren.

Zu erreichen ist dieses Feature über ERWEITERUNGEN -> PLUGINS -> "BENUTZER - JOOMLA!".


E-Mail-Versand deaktivieren



Stapelverarbeitungsprozesse optimiert


Verbesserte Verarbeitungsprozesse bei Usermanager, Module-Manager, Banner und batchcopy sowie batchmove.



Stapelverarbeitung User-Manager


Stapelverarbeitung Banner-Manager 



Stapelverarbeitung Modul-Manager



Modul Suchindex


Zur neue Komponente Smart Search (Suchindex) wurde nun auch das passende Modul "Suchindex" (Smart Search Modul) integriert.

Zu erreichen ist dieses Feature über ERWEITERUNGEN -> MODULE -> "ICON NEU".


screen40



Die offiziellen Release-Ankündigungen zum Nachschlagen


Die bisher erschienen 2.5.x-Versionen inkl. (englischsprachiger) Details:

  • Joomla! 2.5.0 - 24. Januar 2012
    Neue Features: 26
    Sicherheitsfixes: 4
    Bugfixes: 356

  • Joomla! 2.5.1 - 2. Februar 2012
    Neue Features: 0
    Sicherheitsfixes: 2
    Bugfixes: 30

  • Joomla! 2.5.2 - 5. März 2012
    Neue Features: 0
    Sicherheitsfixes: 2
    Bugfixes: 0

  • Joomla! 2.5.3 - 15. März 2012
    Neue Features: 0
    Sicherheitsfixes: 2
    Bugfixes: 0

  • Joomla! 2.5.4 - 2. April 2012
    Neue Features: 3
    Sicherheitsfixes: 0
    Bugfixes: 167

  • Joomla! 2.5.5 - 18. Juni 2012
    Neue Features: 11
    Sicherheitsfixes: 2
    Bugfixes: 113

  • Joomla! 2.5.6 - 19. Juni 2012
    Neue Features: 0
    Sicherheitsfixes: 0
    Bugfixes: 12

  • Joomla! 2.5.7 - 13. September 2012
    Neue Features: 1
    Sicherheitsfixes: 2
    Bugfixes: 42

  • Joomla! 2.5.8 - 8. November 2012
    Neue Features: 0
    Sicherheitsfixes: 1
    Bugfixes: 9

  • Joomla! 2.5.9 - 4. Februar 2013
    Neue Features: 0
    Sicherheitsfixes: 1
    Bugfixes: 22

  • Joomla! 2.5.10 - 24. April 2013
    Neue Features: 0
    Sicherheitsfixes: 7
    Bugfixes: 38

  • Joomla! 2.5.11 - 26. April 2013
    Neue Features: 0
    Sicherheitsfixes: 0
    Bugfixes: 5

  • Joomla! 2.5.12 - 22. Juli 2013
    Kein öffentlicher Release!
    Wurde aus Versehen vorzeitig
    über Autoupdate vereinzelter Erweiterungen verbreitet

  • Joomla! 2.5.13 - 25. Juli 2013
    Neue Features: 0
    Sicherheitsfixes: 0
    Bugfixes: 25

  • Joomla! 2.5.14 - 1. August 2013
    Neue Features: 0
    Sicherheitsfixes: 1
    Bugfixes: 1

  • Joomla! 2.5.15 - 6. November 2013
    Neue Features: 0
    Sicherheitsfixes: 3
    Bugfixes: 32

  • Joomla! 2.5.16 - 6. November 2013
    Neue Features: 0
    Sicherheitsfixes: 0
    Bugfixes: 3

  • Joomla! 2.5.17 - 18. Dezember 2013
    Neue Features: 0
    Sicherheitsfixes: 0
    Bugfixes: 19

  • Joomla! 2.5.18 - 6. Februar 2014
    Neue Features: 0
    Sicherheitsfixes: 0
    Bugfixes: 7

  • Joomla! 2.5.19 - 6. März 2014
    Neue Features: 0
    Sicherheitsfixes: 2
    Bugfixes: 6

 

eyecatcher

Eigenwerbung

288
Artikel (Reviews, Tutorials, Tipps, News)
41 Rezensionen