Montag, 28. Juli 2014
 
10 Ergebnisse - zeige 1 - 5 1 2
Reihenfolge 
Hersteller Website
Name der Software:
Teil 2 – Backup: FileZilla installieren und einrichten - Tutorial
In diesem zweiten Teil der Tutorial-Reihe "Backups und Wiederherstellung" beschäftigen wir uns mit dem FTP-Client Filezilla. Im Fokus liegt hierbei die schnelle und effiziente Einrichtung des Programmes in Windows für den Down- sowie Upload.

Filezilla enthält viele weitere Goodies, wie zum Beispiel Lesezeichen anlegen oder Dateien mit Anwendungsprogrammen verknüpfen, auf die jedoch in dieser Anleitung nicht näher eingegangen wird.
 
Hersteller Website
Name der Software:
(Sicherheits-) Nachrichten zeitnah per E-Mail erhalten - Tutorial
Gerade Sicherheits-Updates sollten unverzüglich nach dem Erscheinen den Anwender erreichen, damit dieser schnell reagieren kann.

Die teils von den Entwicklern angebotenen Newsletter treffen unter Umständen mit Verzögerung ein. So erhält man die Mitteilung über (dringende Security) Patches für Joomla! in der Regel erst einen Tag später.

Die Frage nach zeitnaher Information wird gerade bei Sicherheitslücken mit höchster Priorität laut. Kurioserweise hat fast jeder Anwender die Mittel dafür bereits an Bord und muss diese lediglich einrichten, die dazu erforderliche Technologie wird von den meisten Websites unterstützt.

Dieses Tutorial beschreibt die notwendigen Schritte und listet zum Schluss mit Fokus auf Joomla! die notwendigen Links.

Es ist aber genauso für alle Leser interessant, die allgemeine Nachrichten erhalten wollen oder Tweets, denen sie folgen, oder zeitnahe Informationen auf Auktionsplattformen oder oder oder ... Es gibt zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten.
 
Hersteller Website
Name der Software:
Auf Joomla 2.5 updaten (Upgrade) - Tutorial
Die Veröffentlichung von Joomla! 2.5 am 24.1.2012 bedeutet das nahende Ende aller bisherigen Joomla!-Versionen. Joomla! 1.5 wird noch bis Ende April und Joomla! 1.7 nur noch bis Ende Februar von OSM supportet.

Das bedeutet im Klartext: Danach wird es keine Updates mehr geben. Zwar hat sich OSM dazu entschlossen, Joomla! 1.5 noch mit Major Sicherheitsfixes bis zur Version 3.0 im September 2012 zu unterstützen, doch kleine bis mittlere Sicherheitslücken werden nicht mehr gestopft.

Höchste Zeit also, sich mit dem Update auf die Version 2.5 vertraut zu machen. Mein Dank geht an dieser Stelle an anka, engholm, oldlady und dem ganzen kreativen Rest des Joomlaportals, wo wir alle gemeinsam bereits einige Update-Probleme kurz nach Release gelöst haben.

Dieses Tutorial beschreibt die unterschiedlichen Update-Möglichkeiten sowie ein paar aufgetauchte Probleme. Es erklärt jedoch nicht die Migration von Joomla! 1.5.

Das Tutorial gibt ebenso Hilfestellung bei Updates innerhalb der 2.5.x Version, denn die möglichen Update-Wege und Vorarbeiten bleiben dieselben.



Update: Am 1.8.2013 wurde Joomla!-Version 2.5.14 veröffentlicht. Es behebt 1 bug, und enthält 0 neue Features sowie 1 Sicherheitsfix.
 
Hersteller Website
Name der Software:
Joomla 2.5 + 1.7 ACL Backend- und Administrationszugriff: Irrtümer - Tutorial
S-L: Joomla ACL-Wochen: Teil 3

Im vorigen Tutorial "Joomla ACL und die richtige Herangehensweise" wurde bereits darauf hingewiesen, dass die Rechtevergabe immer bei der niedrigsten möglichen hierarchischen Stufe/Gruppe ansetzen sollte.

In diesem Tutorial wird gezeigt, welche Auswirkungen es nach sich zieht, wenn die Rechte stattdessen über die Globalen Berechtigungen (Konfiguration) vergeben werden. Zweitens wird die Benutzergruppe "Manager", die öfters als Mittel für den Backend-Zugriff genannt wird,  eingehend beleuchtet und erklärt, wieso dieser Weg viel zu umständlich aber auch sicherheitstechnisch ein Risiko ist.
 
Hersteller Website
Name der Software:
Joomla 2.5 + 1.7 ACL und die richtige Herangehensweise - Tutorial
S-L: Joomla ACL-Wochen: Teil 2

In diesem Artikel wird der häufigste Fehler bei der Anwendung des Joomla 1.7/2.5 Rechtesystems aufgezeigt. Durch die richtige Herangehensweise lässt sich der Umgang mit der ACL deutlich schmerzfreier gestalten.

Leider wird sogar in einigen Joomla-Büchern die schmerzvolle Variante empfohlen, die den ganzen Prozess unnötig verkompliziert - kurzum: hier wird von der oberen Hierarchie nach unten gearbeitet. Doch genau anders herum macht es Sinn!
 
 
 
10 Ergebnisse - zeige 1 - 5 1 2

eyecatcher

Eigenwerbung

288
Artikel (Reviews, Tutorials, Tipps, News)
41 Rezensionen